Analysis. Paralysis.

Analysis Paralysis – und der einzige Weg da raus!

Analysis Paralysis ist folgende Situation – und wir kennen sie alle: Du denkst und denkst und denkst drauf rum, was du als nächstes machen sollst. Was dein Business voranbringt. Was du eigentlich wirklich willst. Was der nächste Move ist, der dich näher an das heranbringt, was du dir wünschst. Und je mehr du denkst, desto mehr verfällst du in die Schockstarre. Du wirst bewegungslos. Du traust dich weder vor, noch zurück und auch keinen Schritt zur Seite.

Paralysiert. Handlungsunfähig.

Die ganze Welt glaubt, das Business ausschließlich mit dem Kopf passiert. Und viele Menschen (Männer) handeln ihr Business genau so. Ich glaube nur nicht, dass das für uns Frauen stimmt. Wir sind intuitive Wesen, die mit dem Flow gehen, weil sie sonst ihre Ausrichtung verlieren. Und wenn du als Frau NUR mit deinem Kopf Business machst, dann handelst du wider deine Natur und fühlst dich nicht aligned.

Warum musst du also aus dem Kopf raus? Weil dein Kopf es einfach nicht weiß. Dein Kopf interpretiert, vermischt, packt noch ein paar alte Glaubenssätze obendrauf und mixt das Ganze dann waghalsig mit Emotionen wie Angst, Neid oder Traurigkeit. Das Rezept für ein Desaster.

Hinter jedem „Ziel“ steht der Wunsch nach einem Gefühl.

Wenn du dir Erfolg wünschst, willst du vielleicht gesehen werden. Wenn du dir ein Haus am See wünscht, dann hast du vielleicht eigentlich den Wunsch nach Ruhe, Rückzug und Besonnenheit. Wenn du eine Louis Vuitton Tasche willst, dann geht es dir vielleicht eigentlich um Dazugehörigkeit oder das Gefühl von Wertigkeit. Wenn du dir Reichtum wünscht, dann könnte dahinter der Wunsch nach Sicherheit stehen.

Anstatt dir also dein Gehirn zu zermartern, welches Ziel jetzt zu diesem Gefühl führen würde, kannst du den Prozess einfach umdrehen und dich fragen, wie du dich fühlen willst. Und zwar nicht im Kopf, sondern im Herzen.

Dein Herz weiß, was es will. The heart wants what the heart wants.

Die wirklich kraftvolle Frage, die du dir immer stellen kannst, ist diese hier: Wie will ich mich fühlen? Und dann fühle ganz tief in dein Herz rein. Wie soll mein Business sich anfühlen? Wie sollen sich die Menschen anfühlen, mit denen ich arbeite? Welches Gefühl soll mein Business transportieren und resonieren? Denn dein Herz hat die Antwort darauf. Dein Körper weiß es genau. Und so drehst du den Prozess um. Anstatt den kognitiven Wunsch zu äußern, wirst du dir klar, welches Gefühl du fühlen möchtest – und richtest deine Handlungen darauf aus, dich so zu fühlen.

Der Rest passiert dann von allein.

Denn wenn du in Ausrichtung mit deinen tiefsten Herzenswünschen bist, dann lebst du ein glückliches Leben. Dann lebst du in deinem Alignment. 

Wir alle haben die unermessliche Weisheit unseres Körpers vergessen. Die Antwort auf JEDE Frage ist tief in deinem Körper gespeichert. Du hast nur den Zugang dorthin verlegt wie ein e-mail Passwort. Doch du kannst es wiederbekommen. Es braucht ein wenig Aufmerksamkeit, ein wenig Übung, ein wenig Hingabe. Dein Herz wird sich erst schüchtern zeigen, aber dann immer mutiger werden, wenn du es befragst.

Alles, was du tun musst, ist zu fühlen. Und wenn du nicht so richtig weißt, wie das gehen soll, dann schreib mir einfach eine Email oder buche direkt hier deinen kostenlosen Breakthrough Call mit mir.

Lovelove,

Christina

Analysis Paralysis - und der Weg daraus